Gérard Piasko wird Anlagechef von Maerki Baumann

10.10.2017 – 

Maerki Baumann & Co. AG hat den renommierten Finanzmarktexperten Gérard Piasko zum Chief Investment Officer ernannt. Er wird seine neue Funktion bei der Züricher Privatbank per 1. Januar 2018 antreten.

Autor: Maerki Baumann / Medium: Medienmitteilung

Die Zürcher Privatbank Maerki Baumann & Co. AG hat Gérard Piasko per 1. Januar 2018 zum Chief Investment Officer (CIO) ernannt. Er wird als Vorsitzender des Anlageausschusses die Anlagestrategie von Maerki Baumann sowie die Anlagekommunikation gegenüber den Kundinnen und Kunden sowie den Medien verantworten. Maerki Baumann hat damit einen weiteren Schritt unternommen, um ihre Anlagekompetenzen auszubauen und ihre Marktpositionierung zu festigen.

Gérard Piasko war während vieler Jahre als CIO im Private Banking der Bank Julius Bär AG, der Bank Sal. Oppenheim (Schweiz) AG und zuletzt der Deutsche Bank (Schweiz) AG tätig. Der renommierte Finanzmarktexperte hat sich dank überdurchschnittlicher Performance und der frühzeitigen Warnung vor den Marktkorrekturen der Jahre 2000, 2008 und 2011 einen Namen gemacht. Gérard Piasko hat Ökonomie und Rechtswissenschaften an der Universität Zürich studiert sowie ein Nachdiplomstudium an der Columbia University in New York absolviert.

Dr. Stephan A. Zwahlen, CEO von Maerki Baumann, zeigt sich über die Ernennung erfreut: «Wir schätzen uns glücklich, dass wir mit Gérard Piasko für die Schlüsselposition des CIO einen ausgewiesenen und sehr erfahrenen Fachmann gewinnen konnten. Ich bin überzeugt, dass er für unsere Kundinnen und Kunden auf der Grundlage unserer modularen Anlagelösung eine attraktive Performance erzielen und unser Wachstum aktiv unterstützen wird.»

Über Maerki Baumann & Co. AG – Privatbank

Die Privatbank Maerki Baumann & Co. AG mit Sitz in Zürich wurde 1932 gegründet. Sie konzentriert sich auf ihre Kernkompetenzen in der Anlageberatung und Vermögensverwaltung. Das Traditionshaus differenziert sich als langfristig orientiertes, nicht-börsenkotiertes Familienunternehmen. Die auf Unabhängigkeit, Sicherheit und Transparenz ausgerichtete Anlagephilosophie zeigt sich im Verzicht auf eigene Produkte, in der sehr soliden Eigenkapitalbasis sowie in der gut nachvollziehbaren Bankleistung. Mit ihrem modularen Anlageansatz unterstreicht die innovative Privatbank ihren Anspruch, Bewährtes mit Neuartigem zu verbinden. Maerki Baumann verwaltet derzeit Vermögen von rund 7,7 Milliarden Schweizer Franken, die zu 75 Prozent aus dem Geschäft mit Schweizer Kunden und zu 10 Prozent aus dem Geschäft mit deutschen Kunden stammen.

Verwandte Inhalte

Medienkontakt

Dr. Stephan A. Zwahlen
Vorsitzender der Geschäftsleitung

Tel: +41 44 286 25 25
E‑Mail: stephan.zwahlen@maerki-baumann.ch